0

Erntedank

eBook - Kluftingers zweiter Fall - Heimatkrimi aus dem Allgäu

Auch erhältlich als:
9,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783492950589
Sprache: Deutsch
Umfang: 384 S., 0.71 MB
Auflage: 1. Auflage 2010
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

KommissarKluftingerkratzt den Lack von der Allgäu-Idylle:der zweite Fall für dengrantigenErmittler mitKultfaktorEinRitualmord im beschaulichen Allgäuer Wald? Unerhört! Kommissar Kluftinger nimmt das fast persönlich und taucht in seinem zweiten spannenden Fall tief in die Vergangenheit ein. Wennes im Heimatkrimi-Genre jemals einen echten Sympathieträger gegeben hat,ist es sicher nicht KommissarKluftinger. Das Allgäuer Urgestein ist misstrauisch gegen jede Neuerung, meistens schlecht gelaunt und überdies auch noch unheimlich pedantisch. Doch wennKluftieines kann, dann knifflige Mordfälle lösen. Eine Leiche in einem Waldstück gibt der Polizei düstere Rätsel auf. Eine drapierte Krähe auf dem Toten sieht verdächtig nach Ritualmord aus.Kluftingerübernimmt die Ermittlungen und verstrickt sich zunehmend in einer Geschichte, die weit in die abgrundtief dunkle Vergangenheit des Allgäus hinabreicht. »Mystisch, spannend, witzig. Wieder ein großer Krimi.«Augsburger Allgemeine Mitihrer Regionalkrimireihe um KommissarKluftingerstürmen die beiden Autoren VolkerKlüpfelund MichaelKobrseit Jahren die Bestsellerlisten. Wenn ihre kantige Hauptfigur ermittelt, folgen ihr Millionen Leser mit angehaltenem Atem und somanchem lautenLacher. Machen Sie Krimi-Urlaub im Allgäu und lernen Sie Kempten von seiner mörderischen Seite kennen! BesteUnterhaltung mit Humor und Spannung dafür stehen bisher zwölf  Kommissar-Kluftinger-Bücher. Blicken Sie hinter die Kulissen der Idylle, die man von Postkarten und aus Reiseprospekten kennt, und entdecken Sie Ihren neuen Lieblingskommissar von der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Autorenportrait

Volker Klüpfel, geboren 1971 in Kempten, aufgewachsen in Altusried, studierte Politologie und Geschichte. Er war Redakteur in der Kultur-/ Journal-Redaktion der Augsburger Allgemeinen und wohnt in Augsburg. Mit seinem Co-Autor Michael Kobr ist er seit der Schulzeit befreundet. Nach ihrem Überraschungserfolg "Milchgeld" erschienen zahlreiche weitere Kluftinger-Krimis, die unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2005 in der Sparte Literatur, mit der Corine 2008 und 2008 und 2009 mit der MIMI, dem Krimi-Publikumspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurden.

Informationen zu E-Books

Kein Inhalt gefunden!

Andere Kunden kauften auch