0

Rede für Sextus Rosicus aus Ameria

Lat/dt, Reclams Universal-Bibliothek 1148

5,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783150011485
Sprache: Deutsch
Umfang: 172 S.
Format (T/L/B): 1.2 x 14.8 x 9.7 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Wegen der politischen Brisanz des Falles wagte keiner den fälschlich wegen Vatermordes angeklagten Sextus Roscius aus Ameria zu verteidigen - außer dem 26jährigen Cicero. Dieser Homo novus aus Arpinum nahm kein Blatt vor den Mund, gewann den Prozeß und war von nun an einer der begehrtesten Anwälte Roms.

Autorenportrait

Cicero (Marcus Tullius Cicero, 3. Januar 106 v. Chr. Arpinum - 7. Dezember 43 v. Chr. Caieta), Anwalt, Dichter und Philosoph, kam aus der Provinz und legte in Rom aufgrund seines rednerischen Talents eine politische Blitzkarriere hin. So brachte er es >suo anno< - zum frühestmöglichen Zeitpunkt für dieses Amt - zum Konsul. Sein Werk ist umfangreich und vielfältig: Als Politiker greift er in den 'Philippischen Reden' den Bürgerkriegsgegner Marcus Antonius an, durch seine Reden 'In Catilinam' ('Reden gegen Catilina') beendete er die Catilina-Verschwörung. Für Letzteres wurde er mit dem Ehrentitel >pater patriae< (>Vater des Vaterlandes

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Zweisprachige Ausgaben/Deutsch/weitere Fremdsprachen"

Alle Artikel anzeigen

Andere Kunden kauften auch